Alle Jahre wieder

Und nun, mein Jahr im Zeitraffer:

Januar Arbeiten, denn ich brauch Geld für Australien.

Februar Endlich gehts los. Vier Wochen down under. Es sollte die schönste Zeit meines Jahres werden. Und auch die erfahrungsreichste.

März Zurück nach Deutschland. Hier ist es kalt und bäh. Da muss ich jetzt durch.

April So langsam sollte ich mich mal ums BPS kümmern. Bewerbungen werden geschrieben. Vorstellungsgespräche besucht. Nebenbei viel Spaß mit Freunden.

Mai Tragisch. Aber trotzdem toll. Irgendwie.

Juni Bin ständig unterwegs. Weiß nicht, wo ich hingehöre. Verbringe viele Tage in der Heimat, um mich der Realität in BR nicht zu stellen. Bringt aber nix.

Juli
Fängt schon mal mit einer super Party an. Hört mit ein bisschen Herzschmerz auf. Aber dafür habe ich wirklich gute Freunde, die auch zwischendurch für mich da sind.

August Das Praktikum beginnt. Damit auch die drei Monate fernab der Heimat. Ist aber nicht schlimm. Es ist Sommer und wir haben viel Spaß.

September Amsterdam, viele Wochenenden unterwegs. Am Ende dann der dritte Geburtstag des Lieblingsneffen.

Oktober
Ereignisreich. Und am Ende findet mein Herz doch seinen Weg.

November Alles schon wieder vorbei. Aber es weiß trotzdem, wohin es gehört. Umzug in die Heimat. Neues Praktikum, neues Leben.

Dezember Anfang: Glühweinkerb in BR. Saugeil!! Ende: Party zu Hause. Mal sehen…

Warten wir ab, was 2007 so für Überraschungen bereit hält. Wenn ich aber mal was anbringen dürfte: Es könnte ein bisschen ruhiger werden. Zumindest um mein Herz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.