Olé olé olé…

Um es mit den Worten der Bild– Zeitung zu sagen: „Wir sind Papst ähh… Bundesligist!“ Ja, es ist vollbracht, die Prophezeiungen sind wahr geworden. Der ostdeutsche Basketball hat wieder ein Team mehr auf dem bundesdeutschen Parkett.

Mein Heimatkaff ist völlig außer sich. Überall hört man sie rufen: „2. Liga, wir sind mit dabei!“ Der MBC hat zumindest mich verblüfft, ist heute Meister der Regionalliga Nord geworden und damit Aufsteiger in die 2. Basketball- Bundesliga. Ich konnte es kaum glauben, als mir bereits vor zwei Wochen mitgeteilt wurde, heute würde es „um alles“ gehen. Vorletzte Saison waren „wir“ noch 1. Liga, dann kam die Insolvenz und der Abstieg in die Regionalliga und heute, an diesem historischen Samstag, schließlich wieder der Aufsieg in die 2. Liga. Und das, obwohl man in den ersten beiden Vierteln noch „Unterschichtenbasketball“ gespielt hat. Nach der Halbzeit ging es dann aber Berg auf und man bezwang den Tabellenletzten (was für eine Leistung) mit 100:82.

Ich kann die Euphorie leider nicht mehr teilen, obwohl ich mir Basketball immer noch gern ansehe. Aber so haben es die „Wölfe“ wenigstens in mein Weblog geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.