Schock, schwere Not!

Juhu! Endlich darf ich der Bahn noch mehr Geld geben! Wie lange habe ich da schon drauf gewartet.

Ich sitze heute vorm Rechner und will mir nur noch schnell mein Online- Ticket ausdrucken. Ist ja schließlich einfach, schnell und vor allem: man kann kostenlos Sitzplätze reservieren. Nicht, dass das an einem Montagvormittag nötig ist. Aber für „umme“ kann man das schon mal machen… Da seh ich aber auch schon das Desaster: 22 Euro, anstatt 20,50 Euro. Mmmhhh, kann ja nicht sein. Freitag waren es noch 20, 50 Euro für die Strecke und heute ist doch erst Montag. An einem Wochenende werden die doch nicht… Oh doch, werden sie! Jetzt will die deutsche Bahn 1,50 Euro für diesen besch**** Sitzplatz! Immer noch 1,50 Euro billiger als am Schalter, aber womit rechtfertigen die denn diesen Preis???

Demnächst zahlen wir noch für die Reisetaschen, die wir mitnehmen? Oder wie wär’s mit einer „Umsteiggebühr“, schließlich latscht man ja auch noch über die tollen Bahnhöfe. Hilfe, ich will einmal mit Profis arbeiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.