Hab es!

Mein erstes Stöckchen. Danke Emily.

5 Dinge, die ich nicht habe, aber gerne hätte:

* eine neue Laptop-Tasche (aber das kann ja noch werden, ich plane da was 😉
* mehr Zeit für die liebe Familie und Freunde
* Geld, um endlich den Rest der Welt zu sehen
* ein Neon-Abo
* manchmal einfach mehr Selbstvertrauen und auf jeden Fall Kritikfähigkeit

5 Dinge, die ich habe, aber lieber nicht hätte:

* Neurodermitis
* Halsschmerzen
* die BAföG-Schulden
* die zweistündige Bahn- und Busfahrt jeden Tag
* dreckige Fenster, ein verstaubtes Regal, einen durchsaug-nötigen Fußboden (ergo: Putzen, junge Frau!)

5 Dinge, die ich nicht habe und auch nicht haben möchte:

* eine Playstation (zum SingStar spielen reicht die von meinem Bruder)
* eine Ausbildung zur Fleischereifachangestellten
* einen Mann, der springt, wenn ich schnippe
* das „Eva Prinzip“
* Mitbewohner, die so sind wie mein Vermieter

5 Menschen, die dies noch nicht beantwortet haben, von denen ich mir das aber wünsche:

* die Claudi
* die Oka
* die Anja
* die Tanja (Christina kann gleich mitmachen, damit euch in München nicht langweilig wird 😉
* und, da kein Blog vorhanden, in die Kommentare oder per Mail: die Mädels aus WSF

7 thoughts on “Hab es!

  1. schön, dass Sie das stöckchen gefangen haben 🙂
    SingStar – das erinnert mich daran, dass ich schon lange keine karaokeparty mehr bei mir gemacht habe. muss ich dringend nachholen.

  2. Langweilig wird uns hier unten bestimmt nicht… 😉 Und ich habe die Fragen übrigens schon beantwortet, Christina ignorieren sie bisher noch. Das sollte sich ändern, da sie ja jetzt doppelt beworfen wurden *grins*

  3. REPLY:
    Ende September ist aber schon ein Weilchen her… da hab ich nicht mehr dran gedacht. 😉 Wünsche euch noch viel Spaß am Weißwurstäquator.

  4. REPLY:
    Ich liebe Karaoke-Partys und wenn ich Ende des Monats wieder für ein Vierteljahr in den Osten ziehe, werden die mehr als einmal auf der Tagesordnung stehen. Jetzt müssen wir nur noch „SingStar Rocks“ und „Deutsch Pop“ besorgen. 😉

  5. also das neon-abo kann ich mehr als gut nachvollziehen, aber wie kann man denn eine playstation nicht haben wollen? ich verstehe die menschheit nicht mehr und bin verzweifelt, ts ts ts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.