Manege frei

Seit Jahren war ich nicht mehr im Zirkus. Ehrlich gesagt, ich kann mich gar nicht mehr erinnern. Irgendwann haben wir mal einen Hammereintritt bezahlt, um eine Artistenshow zu sehen, also keine Tiere… Aber Zirkus? Also mit Tieren? Das muss schon sehr, sehr lange her sein.

Gestern bekam ich aber zum Abschied aus dem Hessen-Ländle zwei Karten für den „Zirkus Krone„, der gerade in Darmstadt gastiert. Ich schnappte mir also J., der ja sowieso gerade da war und wir begaben uns in das Zirkuszelt. Drei Stunden Programm, ein riesiger Elefant, der sich doch so grazil bewegen kann. Viele Pferdchen und Hunde, die auf zwei Beinen stehen oder einen auf „Bremer Stadtmusikanten“ machen. Menschen, die sich durch die Luft wirbeln oder eben (und das gehört ja wohl in jeden Zirkus) die Clowns. Sehr witzig. Am meisten hat mich aber die Tigershow beeindruckt. Der Löwe war ja wohl der Coolste im ganzen Käfig und den weißen Löwen hätte ich ja auch voll gern zum Knuddeln mit nach Hause genommen. 😉

Nach der Vorstellung bemerkte ich dann, dass mein Schal weg ist. Der war selbstgestrickt, aber auch schon fünf Jahre als. Aber, als hätte ich es geahnt, habe ich gestern Morgen schon für Nachschub gesorgt. Jetzt muss ich mich nur noch ranhalten…

stricken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.