Mal was Negatives

Eigentlich macht das Praktikum ja Spaß. Aber mein Kollege raucht mir immer die Kippen weg. Und das nervt. Heute hat er mich nach zwei Stück gefragt, es fehlen aber sechs. Eine davon für mich – er hat fünf Kippen geschnorrt. Und nach zweien gefragt. Ich glaube, ich muss wohl doch mal ein Machtwort sprechen. Wird Zeit, dass er mal wieder ne Schachtel springen lässt.

4 thoughts on “Mal was Negatives

  1. jaaaaaaaaa,gibs ihm richtig dreckig,dem schnorrer,dem elenden,diesem imperialistischen otterngezücht,diesem affengesichtigen ,ähhh.,oh…nun ja du weisst ja was ich meine…..grüssle,basti

  2. Da hätte ich jetzt kein Problem damit… bei uns ist Rauchverbot! 🙂
    Aber wenn er sich an meinem Schnaps vergreifen würde, wär Schluss mit lustig! 😉

  3. Da seid ihr ja alle ganz schön um meine Gesundheit besorgt. 😉 Nee, im Ernst. Ist schon wieder alles gegessen. Oder wie sagt man so schön: Hat sich in Rauch aufgelöst. 😉

    @ Micha: Irgendwie bin ich noch nicht so weit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.