Nix da

Hatte mich vor einigen Wochen in der Online-Redaktion eines großen magenta-farbenen Unternehmens beworben. Diese Woche durfte ich dann 1,5 Tage zum Probearbeiten antreten… Mein Gefühl war auch gar nicht so schlecht. Eigentlich dachte ich sogar, dass es ganz gut passen würde. Na ja, aber in meiner kleinen Erdbeerwelt sieht ja manches anders aus, als in der Realität.

Gerade kam die Absage. Meine Arbeitswelt wird dann also nicht magenta. Ich werds überleben.

2 thoughts on “Nix da

  1. Wenn du einen Nebenjob suchst, kann ich dir jobber.de empfehlen. Nachdem mein Profil dort ein paar Tage online war, hatte ich schon zwei interessante Jobangebote – bei einem habe ich zugeschlagen und bin mehr als glücklich… Die Jobs gehen allerdings meistens mehr in Richtung PR – aber wenn ich mir deine Schwerpunktwahl anschaue, dürfte das ja passen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.