Jetzt ist alles zu spät.

Sitze heute auf Arbeit (Ja, ich habe einen neuen Studenten-Job. PR-Agentur in DA. Super geil!) und lese mir einen Print(für Ludwig)-Artikel durch. Irgendwann greife ich zur Maus und will runterscrollen, anstatt umzublättern. Hä?! Gehts noch?!

2 thoughts on “Jetzt ist alles zu spät.

  1. Diesen Beitrag musste ich zweimal lesen, bis ich die Stelle zum lachen gefunden hatte. Ich assoziiere natürlich den Begriff „Artikel“ in deinem Zusammenhang mit einem Online-Beitrag. In Zukunft also bitte deutlicher hervorheben ob es was Virtuelles oder Reelles ist 🙂
    Ich lese doch so gerne deine Beiträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.