Die Häsin in meinem Leben

Darf ich vorstellen: Das ist Tiffy. Tiffy ist meine neue Mitbewohnerin und das Kaninchen des Vertrauens… Da ich in den letzten drei Tagen aber noch fämiliäre Verpflichtungen hatte (u.a. das Helden-Konzert in EF und der längst überfällige Besuch beim Bruderherz), zogen wir erst heute richtig zusammen. Jetzt wohnen wir zusammen in meinem 20m² Zimmer und ich bin gespannt, wie unsere erste gemeinsame Nacht so verläuft.

Bisher kennen wir uns ja auch noch nicht so gut. Eins kann ich aber schonmal sagen: Sie ist neugierig, ein wenig diven-haft und schrecklich knuffelig. Demnächst wird es hier also vermehrt Hasen-Content geben. 😉

Das Helden-Konzert war übrigens der Hammer. Ich kann Judith und „ihre Jungs“ live nur weiter empfehlen, auch wenn ich bei den Songs von „Die Reklamation“ nicht so textsicher war.

2 thoughts on “Die Häsin in meinem Leben

  1. Kaninchen soll man nicht alleine halten!! Das sind absolut keine Einzelgänger. Kann man überall nachlesen, wenn man sich über Kaninchenhaltung informiert. (Aber ja kein Meerschwein dazukaufen!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.