4 thoughts on “Weihnachtsbäckerei

  1. mein lieblingsrezept, ganz einfach und sehr lecker. man nehme:
    3 eigelb
    250 g butter
    125 g zucker
    375 g mehl (oder einen mix aus mehl und gemahlenen haselnüssen)
    vanillezucker
    1 prise salz
    alles verkneten, teig im kühlschrank ruhen lassen. dann ausrollen, ausstechen und bei 175 grad 12-15 minuten goldgelb backen (aufpassen, weil sie schnell braun werden und dann nicht mehr schmecken).
    mit zuckerguss oder kuvertüre und bunten streuseln, mandeln, kokosraspeln usw. verzieren.

  2. Danke, Emily, für den Tipp. Ich werds mal ausprobieren.

    Mein Lieblingsrezept sind ja die guten alten Zimtsterne…

    Man nehme:
    3 Eiweiß
    250g Puderzucker
    300g gemahlene Mandeln
    1 Teelöffel Zimt
    1 Teelöffel Rum (Backaroma)
    etwas geriebene Zitronenschale

    Man mache damit:
    – Eiweiß steif schlagen, dabei Puderzucke löffelweise dazu geben
    – 4 gehäufte EL abnehmen (zum Bestreichen)
    – Mandeln + Gewürze mit restlicher Eiweißmasse verrühren
    – Teig zwischen Klarsichtfolie 0,5cm dick ausrollen

    – Sterne ausstechen und auf gefettete Backblech legen
    – restlichen Eischnee mit Rumaroma zu streichfähiger Glasur verrühren und Sterne bestreichen
    – Blech bei 150°C ca. 10-20 Minuten backen

    Lecker!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.