Innovatives Weißenfels

„Don’t call it Schnitzel“ – sagen sie im Werbespot. Und ich frage jetzt: Wer hast’s erfunden?! Freundin A. hat mir’s heute gesteckt, dass diese innovative Erfindung für alle, die zu faul sind Schnitzel in der Pfanne zu braten (ist ja auch mächtig old-school) aus Weißenfels kommt. Richtig gelesen, Weißenfels, das kleine, verschlafene 30.000 Einwohner-Städtchen an der Saale, das meine Heimatstadt ist. Sowas wird hier erfunden. Hier der Beweis.

Stiftung A+L-Test haben es für ganz lecker befunden. Und vor allem isses praktisch. Mal sehen, wann es mir in den Toaster kommt. Und ach ja: Wieder was für die „Gute Sachen aus’m Osten“-Liste. Leckermäulchen wird nämlich auch in WSF produziert. 😛

2 thoughts on “Innovatives Weißenfels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.