On Tour

Es geht los. Ich begebe mich mal wieder auf Reisen. Knappe zweieinhalb Monate hab ich jetzt den Lieblingsneffen P., die Lieblingsnichte F. und die Lieblingsschwester K. nicht gesehen, aber heute abend wird sich das ändern. Endlich. Das Telefon kann persönliche Gespräche wirklich nicht ersetzen und für meinen Geschmack leben wir alle – von der Mama, über den Lieblingsbruder bis zu P., F. und K. – viel zu weit auseinander. Aber gleich werde ich in den Zug steigen und mich auf die Familie freuen, mit denen ich Ostern verbringen darf. Und nebenbei, als kleines Schmankerl, darf ich morgen nach Hamburg fahren. Eigentlich wegen einem Interview fürs Diplom, aber es bleibt noch genug Zeit die Stadt anzusehen. Und nette Gesellschaft werde ich ja auch haben… 🙂

PS. Es ist Mitte März – Warum verdammt nochmal schneit es draußen??!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.