Ach du dickes Ei… Äh B.

Ich habe eigentlich nie mit dem Gedanken gespielt nach dem Studium nach Berlin zu gehen. Wirklich nicht. Berlin ist mir zu groß. Zu laut. Zu… na eben nicht ich. Gestern kam über Xing ein Job-Angebot. Eben für Berlin. Klingt sehr toll. Aber eben auch sehr weit weg von hier. Von M. und D. Und vor allem weit weg von T. Es ist so typisch. Jetzt, wo ich nicht unbedingt weg will, kommen die Angebote der großen, weiten Welt. Mein Magen dreht sich um. Ich weiß nicht, was ich machen soll. den ganzen Tag habe ich darüber nachgedacht. Und bin zu dem Entschluss gekommen: Versuchen kann mans ja mal. Ach du dickes B.!

3 thoughts on “Ach du dickes Ei… Äh B.

  1. Hm … sei lieber vorsichtig .. hab vorn paar Monaten auch ein Angebot für Berlin bekommen über Xing … manchmal is da mehr Schein als Sein. Also alles dreimal und viermal prüfen bevor man sich da entscheidet 😉

  2. Tine in Groß-Berlin – was für eine Entwicklung.
    Da kannst du auf der Partystrecke noch ’ne ordentliche Schippe drauf packen.
    Vielleicht zieht dein T. gleich mit ?!
    Und mit der interkulturellen Verständigung in Kreuzberg, Neu-Köln, o.ä. klappt´s bestimmt auch.
    PS. Dein T. ist übrigens ein sehr angenehmer Zeitgenosse! Schöne Grüße.

  3. Na Berlin klingt doch gut. Meine erste Wahl wäre es nicht, aber wenn es ein gutes Angebot ist kannste ja estmal schauen ob es dir gefällt. Und solange du keine andere Option hast, nimm was du kriegen kannst. Ein Vorteil hat es: Berlin ist näher an WSF dran, das macht nen Besuch einfacher 😉 Ich gartuliere dir jedenfalls zum Jobangebot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.