3 thoughts on “Stellenanzeigen

  1. Was Stellenanzeigen und Jobsuche angeht, muss man echt etwas Geduld mitbringen. Aber dann irgendwann kann’s echt Schlag auf Schlag gehen… Ich drücke die Daumen, dass du bald das Richtige findest!

  2. Wenn ich Dir einen Tipp geben darf: Die besten Erfolge hatte ich bislang immernoch mit „Blind-Bewerbungen“. Heißt, einfach mal sämtliche potentielle Arbeitgeber anrufen und fragen, ob sie z. Zt. eine Stelle zu vergeben haben. Oft werden Stellen heutzutage nämlich gar nicht mehr erst ausgeschrieben. …

  3. da kann ich sarah nur recht geben. oder statt anrufen mal die homepage der firmen besuchen. im normalfall sind die offenen stellen auch dort ausgeschrieben.
    lg von emily, die ganz fest die daumen drückt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.