It’s raining…

… in Heiligendamm. Die Zugfahrt war beschwerlich (natürlich hatte der ICE in KS Verspätung, sodass der IC in HH weg war und ich mit dem RE nach Rostock zuckeln durfte), aber nachdem der Sixt-Mitarbeiter auch den richtigen Schlüssel zum Smart gefunden hatte, konnte ich mich auf den Weg nach Heiligendamm machen. Gestern wars dunkel, also musste ich heute einen Rundgang machen. Das Hotel ist natürlich fantastisch, aber draußen regnet es leider. Deshalb war der Spaziergang am Strand auch relativ kurz und Fotos gibts auch (noch) keine. Schade. Aber vielleicht komm ich ja wieder.

Heute Abend gehts dann erstmal weiter nach Berlin, wo ich in den Nachtzug steige und dann nach Köln fahre. Mein Hasenkind wird mich wahrscheinlich schon nicht mehr kennen, wenn ich Donnerstagabend zurück sein werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.