Ausgebrannt.

So ruhig, wie es in meiner kleinen Onlinewelt gerade ist, ist es in der realen nicht wirklich. Aber von Tag zu Tag, Woche zu Woche, merke ich, wie sehr ich meinen Urlaub brauche. Ich habe das Gefühl nicht mehr in mir zu ruhen, ständig unterwegs zu sein, kaum auszuruhen, macht die Sache nicht besser. Ich bin ausgebrannt, habe das Gefühl so gar nicht mehr kreativ sein zu können. Drei Wochen und vier Tage. Mein Mantra.

One thought on “Ausgebrannt.

  1. hey, ich bin doch auch noch da, für dich 🙁 Kopf hoch! Morgen gehen wir wieder Kaffee trinken, und die Welt sieht schon besser aus! Versprochen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.