0.1

Heute habe ich das erste Mal gemerkt, dass an dem Spruch „Wenn G*oogle dich nicht findet, existierst du faktisch nicht“ was wahres dran ist. Und jetzt frage ich mich wirklich, ob es sich heute ein Unternehmensberater im Bereich Kommunikation wirklich noch leisten kann, kein aktuelles und informatives X*ing-Profil oder einen Treffer auf der ersten Seite bei G*oogle zu haben. Beides war nämlich im konkreten Beispiel der Fall. Aber anscheinend geht das sehr wohl. Ich bin zu 2.0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.