Müde.

Müde bin ich schon den ganzen Tag. Jetzt, da ich knapp 500km und fünf Bundesländer hinter mir gelassen habe, ist es natürlich auch nicht wirklich besser geworden. Ich bin es einfach nicht mehr gewohnt, innerhalb von drei Tagen 800km durch die Weltgeschichte zu fahren, also diesmal selbst und nicht mit der Bahn. Die Einschulung des Großcousins war es zwar wert, aber Urlaub war das dann diese Woche auch nicht wirklich…

Ich vergrabe mich dann mal auf dem Sofa vom Lieblingsbruder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.