Leben mit dem Kind I

In letzter Zeit werde ich immer wieder gefragt, ob wir uns langsam mit dem Baby zu Hause eingelebt haben. Lange musste ich darüber nachdenken. Haben wir uns eingelebt? Aneinander gewöhnt?

Derzeit fühlt sich das Mamasein noch sehr neu an. Aber auch nicht besonders schwer. Das liegt natürlich mit daran, dass der Hauptfreund den ganzen Tag um uns herum ist und ich den kleinen Prinz nicht den ganzen Tag allein herumschleppen muss darf. Das liegt sicher auch daran, dass wir uns in den 70 Tagen MHH schon ein wenig kennenlernen durften. Und vorallem liegt es daran, dass ich in diesen kleinen Menschen so schrecklich verliebt bin.

Natürlich hat sich mein Tagesablauf komplett geändert. Ich verlasse nicht mehr morgens die Wohnung und kehre erst zwölf Stunden später zurück. Mein Leben definiert sich nicht mehr über meinen Job. Dafür sind eine Menge neue Aufgaben dazu gekommen. Aber im Großen und Ganzen war noch keine dabei, die mich überfordert hätte. Ich denke, wir haben uns gut eingelebt. Und ich freue mich auf jede der Aufgaben, die noch kommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.