Deutsche Post – Akt 2

Liebes Post-Team,

es reicht! Bereits am 01.März habe ich euch über diese Website eine Beschwerde geschickt, da bis dahin zweimal Briefe an mich nicht zugestellt werden konnten, obwohl ich einen gut zugänglichen und ausreichend beschrifteten Briefkasten habe. Beide Male habe ich natürlich nur durch Zufall erfahren, dass die Sendungen zurück gegangen sind, denn man (oder besser: ich) merkt ja nicht, wenn ein Brief durch den Briefträger einfach zurück geht. Nun erwartet mein Freund, der in meiner Wohnung wohnt und dessen Name genau wie meiner am Klingelschild und auch am Briefkasten zu finden ist, auf eine Sendung, die nach Aussage des Versenders wieder zweimal (!) nicht zugestellt werden konnte. Auch dies erfuhren wir nur durch Nachfrage beim Versender, weil wir ja keine Meldung bekommen, dass die Briefe nicht zustellbar sind. Aber ehrlich: Es reicht. Wir haben einen Briefkasten, der gut zugänglich ist und schon seit JAHREN an der gleichen Stelle hängt. Der Briefträger müsste diesen auch kennen, denn wir bekommen durchaus Post. Es ist nicht so, dass wir gar keine Briefe kriegen, sondern nur vereinzelte nicht. Ich gehe also nicht davon aus, dass unser Zusteller ein Analphabet oder gar blind ist…

Ich möchte, dass das Problem behoben wird. Und nein, ich möchte nicht wieder Briefmarken zur Besänftigung bekommen, ich will, dass meine Post ankommt!!!

Vielen Dank vorab.

MfG

***
Das ging gerade per Mail raus. Mal sehen, was diesmal kommt. *grml*

2 thoughts on “Deutsche Post – Akt 2

  1. Meine Eltern haben regelmäßig Briefe für Nachbars im Briefkasten. Immer dann, wenn „unsere“ Briefträgerin Urlaub hat und ne Vertretung da ist. Vielleicht war bei dir auch grade die Vertretung da und die kann net lesen?

  2. Ja, das habe ich auch schon gedacht. Aber dann wäre die Vertretung schon seit Februar da… Ich finde es nur noch nervig. Und ab und zu bekommen wir ja Post. Heute hatten wir welche, vergange Woche ist der Brief meines Arbeitgebers nicht angekommen… Isch kotze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.