2 Jahre

Heute vor zwei Jahren wäre der ET des kleinen Prinz gewesen. Da war er schon zwölf Wochen bei uns. Es ist krass, wie lange die drei Monate sind. Damals, als wir 10 der 12 Wochen ins Krankenhaus pendelten, schien die Zeit zu fliegen. Wenn ich jetzt an den zweiten Geburtstag des Prinzen denke ich, dass der ja schon Lichtjahre her ist.

Mit dem korrigierten zweiten Geburtstag kommt aber auch die Nachuntersuchung in der MHH. Frühchen die vor der 28. SSW geboren wurden, werden nach zwei Jahren noch einmal untersucht und „getestet“ ob sie in ihrer Entwicklung auf einem altersgerechten Stand sind. Das ganze nennt sich Bayley-Test und nachdem ich es bei Wikipedia gelesen hab, kreist es in meinem Kopf. Natürlich weiß ich, dass ich einen zauberhaften Sohn habe. Und natürlich weiß ich, dass er nicht durchfallen kann. Selbst wenn sie ein Defizit bemerken ist es gut, weil wir dann daran „arbeiten“ können. Aber dennoch ist es diese Testsituation, die mir Bauchschmerzen macht. Zwei Termine. Zwei Tage. Wir werden sehen, was dabei heraus kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.