Das Rauschen

Im Moment rauschen die Tage nur so an mir vorbei. Zuerst waren beide Kinder zu Hause. Erst Fieber beim Prinz, dann beim Osterkind. Nebenbei bekommt die Kleine zwei neue Zähne und plappert munter drauf los, was unsere Nächte eher anstrengend macht. Dennoch ist mir heute mit Erschrecken aufgefallen: In vier Wochen wird mein Baby eins! Eins! Und damit ist heute in vier Wochen auch der letzte Tag meiner Elternzeit.

Ich mache mir also nicht nur Gedanken, was wir zum Geburtstag des Osterkindes alles so machen wollen, sondern auch das Thema „Mama arbeitet“ wird immer präsenter. Natürlich ist zuerst noch der Hauptfreund zu Hause, aber wie wird es, wenn wir erstmal beide wieder voll arbeiten? Geht das überhaupt? Wie soll ich denn 8,5h in der Firma plus 1h Fahrtzeit hinbekommen und dann trotzdem noch meine Kinder sehen? Ich weiß, dass wird sich alles einspielen. Es muss. Aber je realer der Wiedereinstieg (auf den ich mich sehr, sehr freue!) wird, desto mehr Gedanken mache ich mir um das wie, wo, wann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.