04/30: Wer sind derzeit die wichtigsten Menschen in deinem Leben?

Nachdem ich gestern mit dem Osterkind eingeschlafen bin und mich nach dem wecken des Mannes nur noch motivieren konnte, schnell den Abwasch zu machen, gehts heute mit der vierten Frage weiter.

Die Kinder
Ganz klar stehen der Prinz und das Osterkind auf der Liste mit vorn. Das liegt ja auch in der Natur der Sache. Wenn die eigenen Kinder nicht Prio A haben, wer denn bitte dann?!

Der Mann
Ja, auch er spielt eine Hauptrolle. Seit mittlerweile fast sechs Jahren. Und seit morgen genau zwei Jahren als Haupt(ehe)mann und nicht mehr „nur“ als Hauptfreund. 😉

Meine Geschwister
Wichtig, wichtiger sind auch meine Schwester und mein Bruder. Und obwohl ich mit meiner Schwester niemals unter einem Dach gewohnt habe, verbindet und dieses Band. Es ist wahr: Die ersten 15 Jahre nerven Geschwister, danach will man sie nicht mehr missen. (Einer der Gründe, warum ich mir immer ein Geschwisterchen für den Prinz gewünscht habe. Und man kann jetzt schon sehen, wie beide von einander profitieren.)

Familie ansich
Aber auch der Rest der Familie, meine Nichte, mein Neffe, spielen wichtige Rollen. Als Vertraute. Als Ratgeber. Familie ist wichtig.

Freunde
Ich habe nicht viele Freunde. Schon gar nicht viel hier vor Ort. Aber die, die ich habe, sind wichtig. Und richtig. Die Richtigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.