Krippen-Entwicklungsgespräch

Heute stand mal wieder das halbjährliche Entwicklungsgespräch in der Krippe für den Prinz an. Wie immer ging ich mit gemischten Gefühlen hin, denn die vergangenen waren eher – schwierig.

Aber heute war es ganz anders. Heute waren die prinz’sche Erzieherin und ich uns das erste Mal einig. Der Prinz hat im letzten halben Jahren einen enormen Entwicklungssprung gemacht. Er ist jetzt „der Große“ in der Krippe und genießt es sehr. Er hilft den Erziehern, kümmert sich um die Kleinen. Er spricht sehr viel mehr und ist dadurch richtig aufgeblüht. Er ist sehr viel relaxter, seit er seine Bedürfnisse klar artikulieren kann.

Es hilft ihm, dass nun auch das Osterkind mit in die Krippe geht. Ob es daran liegt, dass er im vergangenen Jahr lieber wieder mit nach Hause gekommen wäre oder dass er mehr Sicherheit durch seine Schwester hat, darüber streiten sich die Gelehrten. Aber sicher ist, dass beide Kinder gern zusammen in der Krippe sind. Und dass sie sich vermissen, wenn einer von beiden mal nicht da ist.

Der Prinz hat seinen ersten, richtigen Freund. Die beiden sind laut und wild und vermissen sich arg, wenn einer von beiden nicht in der Krippe ist. Es ist toll die beiden zusammen zu sehen. Ich hätte nicht gedacht, dass diese Freundschaftssache so früh beginnt, aber es freut mich, dass die beiden sich haben.

Erstaunt hat mich auch, dass der „lange“ Krippentag für den Prinz viel leichter ist, als die „kurzen“ Tag, die er noch hatte als ich noch in Elternzeit war. Morgens kann er sich viel leichter von mir „trennen“, er kann viel besser ankommen, weil noch nicht so viele Kinder da sind. Und auch nachmittags ist er glücklich und zufrieden, weil dann auch wieder Ruhe eingekehrt ist. Insgesamt ist es dem Prinz lieber, wenn nicht allzu viel Trubel um ihn herum ist.

So kam ich heute mit einem sehr beschwingten Gefühl aus der Krippe. Das erste Mal haben wir beide den gleichen Eindruck, wie sich der Prinz entwickelt hat. Und es tat so gut zu sehen, dass sich mein Bild des Prinzen mit dem seiner Erzieherin deckt.

One thought on “Krippen-Entwicklungsgespräch

  1. Das hört sich richtig gut an! Toll, dass ihr dieses Mal einer Meinung seid. Der kleine Prinz hat sich ja auch wirklich total klasse entwickelt <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit nehme ich die Datenschutzbedingungen dieses Blogs an.